Page 1 of 1

ESNF & The Secret Of Monkey Island

Posted: Sun Jun 04, 2006 12:41 am
by Muggenhorst
Vieleicht kennt ja jemand das inzwischen aus vier Teilen bestehende Computerspiel der George Lucas (STAR WARS) gehörenden Firma LucasArts. Auf einer Fanseite fand ich jetzt folgende Theorie:

Die Geschichte von Stan (recherchiert von Andrej)

Kennt ihr Stan? Er ist der lustige Gebrauchtwarenhändler, der in allen vier Teilen der Monkey-Island-Serie mit von der Partie ist. Nun, eines Tages erreichte mich eine Nachricht von A. G., der sich gerade an eine Episode von "Eine schrecklich nette Familie" erinnert hatte. In dieser Folge versucht ein unheimlich nerviger Verkäufer, der ein hässliches, kariertes Jackett trägt, Al und Peg eine Ferienwohnung anzudrehen. Wir machten uns auf die Suche nach Informationen zu dieser Folge und fanden ein Kurzreview in einem Episodenführer:

123. 02/23/92 "DINNER WITH ANTHRAX" (619) [02/14/92] {14.0/20}

Larry Jacobson

It's Al and Peg's 20th anniversary, and Peggy wants only one thing from Al... Meanwhile Kelly and Bud win the "My dinner with Anthrax" contest, which means a house party with the thrash-metal band, but there will be no party unless they get rid of mom and dad first. The answer: tricking them into taking a Florida "vacation" that turns out to be a time-share sales scam where the salesman won't leave them alone.

Stan: Fred Willard
V. J.: Roger Rose
Himself: Edd Byrnes
Themselves: Anthrax

Zunächst vermuteten wir also, dass Ron Gilbert sich damals bei der Gestaltung der Monkey Island Charaktere bei Bundy inspiriert hat. Aber dann fiel uns das Erstausstrahlungsdatum dieser Episode ins Auge: Rund zwei Jahre nach dem Erscheinen von Monkey Island 1! Wir überlegten weiter und fanden drei mögliche logische Schlüsse:

01. Die Bundy-Drehbuch-Autoren haben Monkey Island gespielt und Stan hat ihnen gefallen, weshalb sie ihn wiederverwendet haben

02. Es erschien schon irgendwann vor Monkey Island eine andere Geschichte (Buch? Film? Theaterstück?) mit einem Händler namens Stan, der ein hässliches kariertes Jacket trägt, von der sowohl Ron Gilbert als auch die Bundy-Drehbuchautoren etwas abgeschaut haben

03. Diese Ähnlichkeiten sind unbedeutende Zufälle :P



Sehr schräg das... :D

Posted: Sun Jun 04, 2006 9:21 pm
by Grandmaster B.
Ehrlich gesagt, find ich das kein bisschen interessant.. ^^

Was ist so komisch daran, das man sich einer Computerspielfigur bedient?
Gab es doch sicherlich schon mal irgendwo, irgendwann..

Aber gut, wenn es manche so fasziniert..
Kann mich an diesen Händler aber gar nicht mehr erinnern..
Hab glaub ich mal den 3. Teil gespielt..

Posted: Sun Jun 04, 2006 9:53 pm
by Daniel
Kann mich sehr wohl an MI und den Händler erinnern.
Glaube jedoch nicht, dass es da einen Zusammenhang gab.